Verbreitungsatlas der Vogelarten

Der vorliegende digitale Atlas der Vögel im Rumbecker Holz enthält Themenkarten  und Grafiken zur Verbreitung und zum Lebensraum der Brutvögel. Neben den Ergebnissen der Brutvogelkartierung sind auch Karten zur Waldstruktur dargestellt (siehe Kapitel "Karten Waldschichten" und Karten "Bodenelemente"), die als Hintergrundkarten mit den Revierkarten häufiger auftretender Vogelarten kombiniert werden. Von selten auftretenden Arten oder von Gast-Arten wird nur das Kartierungsergebnis dargestellt. Somit enthält etwa ein Drittel der Art-Seiten einen Satz mit folgenden Karten:

  • Verbreitungsmuster der Reviere der Vogelart
  • Karte der Ausprägung der Kronenschicht
  • Karte der Ausprägung der Strauchschicht
  • Karte der Ausprägung der Krautschicht
  • Karte mit Siepen, Hohlwegen, Böschungen und Bächen
  • Karte mit Bereichen der Bodenfeuchtigkeit

Desweiteren enthalten die meisten Artseiten 

  • einen Steckbrief der Vogelart
  • ein Schema zum Brut- und Nahrungsraum der Vogelart

Aus der folgenden Liste können die Art-Seiten ausgewählt werden. Die häufigeren Arten mit meist vollständigem Kartensatz sind fett hervorgehoben.

  • Amsel
  • Blaumeise
  • Bergfink
  • Buchfink
  • Buntspecht
  • Eichelhäher
  • Fitis
  • Gartenbaumläufer
  • Gartengrasmücke
  • Gimpel
  • Graureiher
  • Grauschnäpper
  • Grünfink
  • Grünspecht
  • Habicht
  • Heckenbraunelle
  • Kernbeißer
  • Kleiber
  • Kleinspecht
  • Kohlmeise
  • Mäusebussard
  • Mittelspecht
  • Mönchsgrasmücke
  • Rabenkrähe
  • Ringeltaube
  • Rotdrossel
  • Rotkehlchen
  • Schwanzmeise
  • Singdrossel
  • Sperber
  • Star
  • Sumpfmeise
  • Tannenmeise
  • Trauerschnäpper
  • Wacholderdrossel
  • Waldbaumläufer
  • Waldkauz
  • Waldlaubsänger
  • Weidenmeise
  • Zaukönig
  • Zilpzalp