Literatur und Bildquellen

Genutzte Fachliteratur

BECK (2012): Was lässt Pflanzen blühen? https://www.max-wissen.de/Fachwissen/show/5843?seite=4

DEUTSCHER WETTERDIENST (2018): Phänologie-Monitoring – ein Projekt von naturgucker.de und DWD.
https://www.dwd.de/DE/klimaumwelt/aktuelle_meldungen/180308/phaenologie_koop_naturgucker_180308.html

DÜLL, R. & H. KUTZELNIGG (2016): Taschenlexikon der Pflanzen Deutschlands und angrenzender Länder. Aula-Verlag Wiesbaden, 775 S.

ELLENBERG H. & C. LEUSCHNER (2016): Vegetation Mitteleuropas mit den Alpen, 6. Auflage. Ulmer-Verlag Stuttgart, 1334 S.

HÄRDTLE, W., J. EWALD, N. HÖLZEL (2004): Wälder des Tieflands und der Mittelgebirge. Ulmer-Verlag Stuttgart, 252 S.

HESS, D. (1993): Die Blüte – Eine Einführung in Struktur und Funktion, Ökologie und Evolution der Blüte. Ulmer-Verlag Stuttgart, 458 S.

KEMPKEN F. (2010): Komplexe genetische Regulation des Blütezeitpunkts.  https://www.natur-erforschen.net/themenarchiv/wp-admin/admin.php?page=livecomposer_editor&page_id=371

LUTZ et al. (2017): Frühlingserwachen verstehen  https://www.pflanzenforschung.de/de/pflanzenwissen/journal/fruehlingserwachen-verstehen-bluetenbildung-wird-durch-10780

SCHIRMER, H. (1987): Meyers Kleines Lexikon Meteorologie. Meyers Lexikonverlag Mannheim.

SCHMID, M 2013): Pflanzenblüte ist eine Frage des Timings, https://www.mpg.de/7529329/bluehzeitpunkt_arabidopsis

SLOBODDA, S. (1983): Pflanzengemeinschaften und ihre Umwelt. Verlag Quelle & Meyer Heidelberg, 214 S.

 

Bildquellen

Alle Bilder und Grafiken wurden vom Autor erstellt