Eichelhäher (Garrulus glandarus)

Verbreitung, Bestand, Brut- und Nahrungsraum im Rumbecker Holz

Steckbrief des Eichelhähers (pdf-Datei)

Verbreitung des Eichelhähers in Nordrhein-Westfalen

Erläuterungen zu den Karten als pdf-Datei

Eichelhäher Karte 1: Kartierungsergebnis des Eichelhähers aus 6 Kontrollgängen Ende März bis Mitte Juni
Eichelhäher Karte 2: Verteilung der Papierreviere des Eichelhähers
Eichelhäher Karte 3: Verteilung der Reviere des Eichelhähers in Verbindung mit der Ausprägung der Baumschicht

 

 

 

 

 

 

 

 

Eichelhäher Karte 4: Verteilung der Reviere des Eichelhähers in Verbindung mit der Ausprägung der Strauchschicht
Eichelhäher Karte 5: Verteilung der Reviere des Eichelhähers in Verbindung mit der Ausprägung der Krautschicht
Eichelhäher Karte 7: Verteilung der Reviere dee Eichelhähers in Beziehung zur landschaftlichen Ausprägung von Randbereichen

 

 

 

 

 

 

 

 

Eichelhäher Abb. 7: Schema zum Brut- und Nahrungsraum des Eichelhähers im Rumbecker Holz